Taiwan Puppentheater: Das 22. Internationale Puppenfestival - Schenkung der Tigergeneräle am Taiwan-Tag

謝大使致贈五虎將戲偶予縣長 Botschafter Prof. Shieh und Landrat Christian Heinrich-Jaschinski enthüllen die Fünf Tigergeneräle.

Am 18. September fand im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster eine Sonderveranstaltung statt: Taiwans Botschafter Prof. Jhy-Wey Shieh überreichte speziell angefertigte Puppenspielfiguren, „die Fünf Tigergeneräle“, an Christian Heinrich-Jaschinski, den Landrat des Landkreises, als Schenkung an das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum in Bad Liebenwerda.

Neben der Darbietung taiwanischer Musik durch die Musiker Hsin-Wen Tseng und Shih-Cheng Liu wurden als Sonderausstellung die Sammlung taiwanesischer Marionetten von Dr. Sun-Chi Wu (Berlin), Fotografien des taiwanischen Alltags von Sinan Ertugrul und eine Vorführung des Films "Father" (Regie L.J. Yang) gezeigt. Botschafter Shieh brachte zum Ausdruck, dass Taiwan als demokratisches und freies Land die traditionelle Puppenspielkultur ebenso sehr schätze wie Brandenburg, und gab seiner Hoffnung auf eine lang andauernde Freundschaft und Zusammenarbeit, insbesondere im Hinblick auf Taiwans aktuell schwierige internationale Situation.